Wussten Sie schon, dass die Hornbosteler Bauern, wenn sie ihre Äcker bestellen wollten, mit ihren Gespannen durch das Dorf Wietze fahren mussten, die Wietzer aber ihre Felder nur erreichen konnten auf Wegen, die über Hornbosteler Ländereien führten? (mehr)

Fuchsbrücken: lustiger und leichter Lernen

Der Gedächtnistrainer Reinhold Vogt nennt die guten alten Eselsbrücken lieber „Fuchsbrücken“, weil sie nicht von dummen, sondern von besonders schlauen Typen benutzt werden. Hier Anregungen von Werner Tiki Küstenmacher zum eigenen Brückenbau:

Merktrick Optik
Stellen Sie eine Verbindung her zwischen den Objekten, die Sie sich merken wollen, und dem Wort, das sie bedeuten.

Nimmt der Mond zu oder ab?
Wenn die Spitzen der Mondsichel nach rechts zeigen, ähnelt das dem in Schreibschrift geschriebenen Buchstaben „a“: abnehmender Mond. Zeigen die Spitzen der Mondsichel nach links, erinnert das an das alte Schreibschrift-„z“: zunehmender Mond.

Ist der Elefant aus Afrika oder Indien?
Afrikanische Elefanten haben gegenüber indischen Elefanten die größeren Ohren, so wie auch der Kontinent Afrika gegenüber dem Subkontinent Indien viel größer ist.

Wird zur Sommerzeit die Uhr vor- oder zurückgestellt?
Im Frühjahr holen wir die Balkonmöbel aus der Abstellkammer hervor (bei der Umstellung auf Sommerzeit wird die Uhr vorgestellt). Im Herbst stellen wir die Balkonmöbel wieder in die Abstellkammer zurück (Winterzeit: Die Uhr wird zurückgestellt.)

Wie ist das mit den Tropfsteinen?
Schrecklich schwierig zu merken ist der Unterschied zwischen Stalagmiten und Stalaktiten. Dabei ist es optisch gesehen ganz einfach: StalaGmiten mit dem dicken G stehen auf dem Unter-Grund. StalaKtiten mit dem schlanken K hängen von der DecKe.

Wie viel ist 1 Milliarde?
Das ist jetzt nicht gerade eine schwierige Frage, aber gerade bei Zahlen lohnt sich die optische Veranschaulichung, wenn etwa mal wieder so locker von „1 Milliarde Schulden“ gesprochen wird. Auf Franz Josef Strauß geht folgender schöner Vergleich zurück, hier in der Euro-Variante: Ein Stapel mit 500 €-Scheinen im Wert von 1 Million € hat eine Höhe von 18 cm. Ein Stapel mit 500 €-Scheinen im Wert von 1 Milliarde € dagegen hat – na? – ja, tatsächlich: eine Höhe von 180 Metern!

Merktrick Akronym
Ein Akronym ist eine Abkürzung, die selbst bereits wieder ein neues Wort ergibt oder zumindest als Abkürzung aussprechbar ist. Berühmte Akronyme sind FIAT (Fabrica Italiana Automobile Torino, „fiat“ selbst ist Lateinisch für „es werde“) oder AIDS (Aquired Immune Deficiency Syndrome, das Wort selbst ist Englisch für „Hilfe“).

Welche Farben hat der Regenbogen?
Das Kunstwort "Roggbiv" steht für die sieben Farben des Spektrums: Rot, Orange, Gelb, Grün, Blau, Indigoblau, Violett. Gelb und Grün könnte man dabei verwechseln – aber nur theoretisch, denn es ist eigentlich klar, dass Gelb neben Orange stehen muss.

Wie heißen die fünf Bücher Mose?
Die griechischen Namen der fünf Bücher Mose in der Bibel enthält das Kunstwort "GELND": Genesis, Exodus, Leviticus, Numeri und Deuteronomium.

Merktrick Merkvers
Eine vielseitig als Fuchsbrücke verwendbare Variante zu den Wort-Akronymen sind aus den Anfangsbuchstaben des Lerninhalts neu gebildete Sätze.

Wie heißen die Planeten?
"Mein Vater erklärt mir jeden Sonntag unsere Nachbarplaneten" hält die sonst sehr schwierig zu memorierende Reihenfolge der acht Sonnentrabanten fest: Merkur, Venus, Erde, Mars, Jupiter, Saturn, Uranus, Neptun. (Pluto, einst neunter auf der Liste, gilt seit 2006 nur noch als Zwergplanet.)

Wie heißen die Saiten der Gitarre?
Da gibt es mehrere Angebote: "Einem Alten Deppen Geht’s Hart Ein" oder "Ein Anfänger Der Gitarre Habe Eifer" helfen beim Merken der Saiten E, A, D, G, H, E (von tief nach hoch).
Bei der Geige heißt der Spruch "Geh, Du Alter Esel".

Die Ostfriesischen Inseln?
Noch so ein Klassiker, der die ostfriesischen Inseln von Ost nach West bezeichnet, ist das schlüpfrige "Welcher Seemann liegt bei Nelly im Bett?" Die Namen selbst sollte man dazu allerdings schon einmal gehört haben: Wangerooge, Spiekeroog, Langeoog, Baltrum, Norderney, Juist und Borkum. (Ein bisschen hakt das schon, wegen dem „i“ für Juist und dem doppelten „b“; da muss man sich mit der weiteren Fuchsbrücke behelfen, dass Borkum eben Deutschlands Borke = Rinde ist, denn dahinter kommt dann Holland.)

Und die Nordfriesischen?
Wer sich die auch merken will (von Süd nach Nord), der kann die Frage nach dem Seemann so beantworten: "Natürlich Pelle, der alte fröhliche Seebär!" Und hat damit Nordstrand, Pellworm, Amrum, Föhr und Sylt. Das „der“ ist dabei Füllmaterial.

In Wietze können Sie bauen! Wir haben noch Platz für Neubürger!