Ist der Männer- und Frauenchor nicht auch etwas für Sie? Argumente von Helga Franke

Sportlerehrung 2011

Patrick Schelm bei Wietzer Sportlerehrung der überragende Sportler
(Von Gert Neumann, CZ, 26.01.2011)

Vom elfjährigen Schwimmer Leon Buchweiz (TSV Wietze) bis zum langjährigen Vereinsjugendleiter Axel Pflugfelder (SV Hornbostel) ehrte der Wietzer Bürgermeister Wolfgang Klußmann in feierlichem Rahmen die Sportler seiner Gemeinde. In der Sporthalle an der Wieckenberger Straße zeichnete er 53 Sportler, 24 Mannschaften, drei Betreuer sowie einen „Sportler des Jahres“ für besondere Leistungen aus. Zudem nahm er die Ehrung eines besonders verdienten Bürgers vor. Diesmal fiel die Wahl auf Heinz-Joachim Lenzing, der sich für das öffentliche Gemeinwohl in besonderer Weise eingesetzt hat.

WIETZE. Die Halle war gerichtet, dem besonderen Anlass angemessen festlich geschmückt. Laut Kreissportbundchef Hartmut Ostermann sogar „einmalig im Kreis Celle“. Auch Thomas Adasch gefiel das Ambiente. Feierlich, würdig“, so sah es der Landesparlamentarier, der als dessen Vertreter die Grüße von Landrat Klaus Wiswe übermittelte.

Schwerstarbeit verrichtete neben dem Auszeichnungsteam Klußmann und Irene Rathe auch Moderatorin Nicole Jürgensen, die zu jedem Sportler Leistungen und Details zu verlesen hatte. Nach gut vier Stunden war es geschafft. Strahlende Gesichter, wohin der Blick auch ging. Den Sportlern und zuschauendem Anhang hat es trotz quälender Länge sichtlich gefallen.

Jeden der Geehrten vorzustellen, würde den Rahmen sprengen. So richtet sich der Fokus zwangsläufig auf jenen, der überregional an intensivsten auf sich aufmerksam machte: Auf den „Sportler des Jahres“, den überragende Schwimmer Patrick Schelm (Jahrgang 1992). Schelm wurde Norddeutscher- und dreifacher Niedersachsen-Landesjahrgangsmeister. Zweiter und Dritter zudem im Land und einziger Vertreter des Bezirks Lüneburg bei den Deutschen Schwimm-Meisterschaften.

Bericht der Gemeinde Wietze Geehrte und Hintergründe
mehr zur Sportlerehrung auf CelleHeute

Kennen Sie schon das Gesellschaftsspiel Unser Wietze?