Wussten Sie schon, dass auch Prostituierte Wietze vor 100 Jahren als Goldgrube entdeckt hatten, von denen die hübschesten und frechsten eine schwere Tasche voll Geld mit nach Hause nahmen? 16-18 Frauen kamen dazu an Lohntagen extra aus Hannover, Braunschweig und Hamburg angereist.

Hermann Alps-Lammers

Kurzpoträt
*1960

Lebenslauf
49 Jahre alt
Jeversen
verheiratet, 4 Kinder
parteilos
Dipl.-Ingenieur (Agrar)
seit 1996 im Ortsrat Jeversen
Schwerpunkte: Wirtschaft und Umwelt

Aufgewachsen bin ich auf dem elterlichen landwirtschaftlichen Betrieb in Meißendorf. Nach der Ausbildung zum Landwirt habe ich während des Studiums der Agrarwissenschaften einige Jahre im Raum Göttingen gelebt.

Seit 1989 bin ich bei der Landwirtschaftskammer in Hannover beschäftigt – zunächst mit der Ausbildung von Landwirtschaftsmeistern und anschließend in leitenden Positionen in Unternehmensberatung und Weiterbildung. 1994 bin ich mit meiner Familie wieder in den Landkreis Celle zurückgekehrt und in Jeversen heimisch geworden.

Ich bin verheiratet und Vater von 4 Kindern im Alter zwischen 19 und 27 Jahren. In der Freizeit dreht sich bei uns viel um Familie, Haus, Garten, Hund und unsere kleine Hobbyimkerei. Natürlich hat sich dadurch eine besondere Verbindung zu Natur und Umwelt unserer Region entwickelt.

Seit 1996 setze ich mich als Mitglied der Wählergemeinschaft im Ortsrat Jeversen für die Belange unserer Mitbürger ein. Die hierbei gewonnene politische Erfahrung, verbunden mit dem Wunsch die Ortsrat - Empfehlungen auch im Gemeinderat aktiv zu begleiten und zu verantworten, bilden eine solide Grundlage für fundierte Ratsarbeit. Um für Wietze Gutes zu erhalten und noch Besseres zu erreichen, bedarf es Ziel führender und pragmatischer Entscheidungen. Diese sind nur durch sachliche Analyse mit größtmöglichem überparteilichem Konsens und weniger durch parteipolitisches Kalkül zu erreichen.

Politische Aktivitäten
2009-heute: Mitglied im Rat der Einheitsgemeinde Wietze

Wietze und der liebe Gott: Hat Gott Wietze bevorzugt?