Wietzer Rekorde: Übersicht

Allgemeines
  • Einwohner: 8.5?? (200?) demnächst genau
  • Ältester Ortsteil: Jeversen - um 970 erstmalig urkundlich als Geveringahusen genannt
Gebäude
  • Höchstes Bauwerk: Wietzer Bohrturm (ca. 54 m)
  • Höchstes Gebäude: Kirchturm der ev. Kirche (ca. 30 m einschließlich Kreuz)
  • Größte Produktionshalle: Halle an der Nienburger Straße im Industriepark - ca. 8,000 m² Produktionsfläche und zusätzlich ein zweigeschossiger Bürotrakt mit insgesamt 1.200 m² Bürofläche
Gewerbe
  • Ältester Betrieb: Hotel "Wietzer Hof" - seit 1625
  • Größter Betrieb (Mitarbeiter): Die ehemalige DEA-Wietze beschäftigte in den 50'er Jahren über 1500 Mitarbeiter
  • Größter Betrieb (Mitarbeiter/aktuell): Diakonie Himmelsthür - Haus Wietze mit ca. 90 Mitarbeitern (2009)
Natur und Umwelt
Politik
Kommunalpolitik
  • Allgemeines
  • Wahlen
  • Allgemeines
  • Bundestagswahl in Wietze
    • Niedrigste Wahlbeteiligung: ca. 68,6 % (2009)
  • Gemeinderat
    • Höchste Wahlbeteiligung: ca. 84 % (1973)
Personen
  • Allgemeines
    • Ältester Wietzer (absolut): ?
    • Ältester Wietzer (aktuell): ?
    • Älteste Wietzerin (absolut): ?
    • Älteste Wietzerin (aktuell): ?
    • Längster Wietzer: ?
    • Längste Wietzerin: ?
    • Blutspenden: Armin Daum - 140 x

    Politik

    • Amtszeit als Bürgermeister (EG Wietze, ehrenamtlich): Dr. Erich Bunke - 18 Jahre
    • Amtszeit als Bürgermeister (EG Wietze, hauptamtlich): Hermann Holzbach - 8 Jahre
    • Mitgliedschaft im Gemeinderat: Dietrich Ziemke (CDU) - 30 Jahre
    • Mitgliedschaft im Ortsrat: Dietrich Ziemke (CDU) - 39 Jahre
    • Höchste Stimmenzahl bei Gemeinderatswahlen (Männer): Ginter Becker - 2.167 Stimmen (1991)
    • Höchste Stimmenzahl bei Gemeinderatswahlen (Frauen): Eva Ehry (SPD) - 462 Stimmen (2009)
    • Jüngster Wahlhelfer: Philipp Nanaki - 20 Jahre (Bundestagswahl 2009)

    Sport und Freizeit

    • Sportabzeichenprüfungen (Frauen): Renate Ziemke - 35 x
    • Sportabzeichenprüfungen (Männer): Armin Daum - 41 x
    • Amtsjahre im Vorstand eines Vereins: Fritz Mai - 41 Jahre Schriftwart im Schützenverein Wietze-Steinförde
    • Hauptkönig von Wietze: Peter Seifert (3 x/1986, 1991, 2002, Schützenverein Hornbostel)
Sonstiges
  • Blutspenden: 31.838 (Stand: Ende 2009, Beginn 1960)
Sport und Freizeit
  • Erfolgreiche Sportabzeichenprüfungen/Jahr: 168 (2008)
  • Schwimmbad-Jahres- bzw. Familienkarten: über 800 Karten/Jahr (1975)
  • Freibad
  • Höchste Zuschauerzahl im Waldstadion: ca. 3.500 Zuschauer (1986: Fußballspiel TSV Wietze - Werder Bremen)
Technische Infrastruktur
  • Längste ausgebaute Ortsstraße: Schachtstraße - ca, 1,6 km
  • Verkehr auf der B 214: 5.500 Kfz/24 h, davon ca. 600 Lkw (Landesamt für Straßenbau aus 2005).
Veranstaltungen
Vereinsleben
  • Ältester Verein: Schützenvereine Hornbostel und Wietze/Steinförde - seit 1905
  • Mitgliederzahl: TSV Wietze - 1.405 (2008)

Quelle: Auswertung der Wietze-Info-Seiten

Wietze und der liebe Gott: Hat Gott Wietze bevorzugt?