Wussten Sie schon, dass einige Hornbosteler Schulkinder früher einen erheblich kürzeren Schulweg hatten - die Schule lag dort, wo heute die ev. Kirche steht - als beispielsweise die Kinder unserer Wietzer Bauern? (mehr)

Gute Dorfgeister: Detlef Schwamberger

Wietze hilft sich gegenseitig
(Von Gert Neumann, CZ, 02.12.2010)

Er ist ein Mann der Tat: „War doch eine Selbstverständlichkeit“, sagt Detlef Schwamberger. Um sechs Uhr hatte der Wietzer gestern vor seinem Haus, aber auch auf der gegenüberliegenden Straßenseite vor dem Tabakwarengeschäft Vollmer, den Schnee geräumt.

Eine Überraschung für Rainhild Vollmer, denn Schneeschippen bereitet der 75-jährigen Inhaberin des Geschäftes Probleme – wegen der Hüfte. Vollmer ermittelte den Nachbarn als „guten Geist“ und rief bei der CZ an. „So etwas sollte gewürdigt werden.“ Arbeitgeber Jahn von der Frankfurter Rollen-Papier-Industrie in Wietze wurde eingeschaltet und dem Lagerleiter mitgeteilt, dass er abgeholt werde. Nun war die Überraschung bei Schwamberger: „Das tut doch nicht not.“

Foto: Gert Neumann - Was für den Wietzer Detlef Schwamberger (rechts) eine Selbstverständlichkeit, brachte der 75jährigen Rainhild Vollmer…

Erinnern Sie sich noch an den Schlagbaumkrieg mit Fuhrberg?