Wietze und der liebe Gott: Hat Gott Wietze bevorzugt?

Ruth Neumann

Kurzporträt

Lebenslauf
1935 in Hornbostel geboren
1940 Schulbesuch in Wietze, anschließend Ausbildung zur Bürofachkraft bei der DEA-Wietze
1952 Stenotypistin 1959 Betriebsrätin der DEA als Angestelltenvertreterin
1961 Hochzeit mit Dieter Neumann
1962-1966 Aufenthalt in Tansania; Geburt der Tochter Sybille
1966 Hausfrau und Mutter in Wietze
1967-1972 Aufenthalt in Brasilien; Geburt der Tochter Dorothee
1972 Rückkehr nach Wietze mit Engagement in zahlreichen Wietzer Vereinen; Übernahme vieler Ehrenämter
1974-1978 Berufliche Tätigkeit als Bürokraft in Jeversen
1978-1980 Sekretärin des Bezirksdirektors des Deutschen Ringes in Celle
1980-1990 Bürotätigkeit im Gartenbaubetrieb Rathe,

Wietze Ruth Neumann ist seit 1981 verwitwet

Zwischen Frauenrechten und Aquajogging (CZ-Bericht) 

Vereinsaktivitäten
1972-1975: Schriftführerin in der Handballsparte des TSV Wietze
1975-1977: Betreuerin und stellv. Trainerin der weibl. Handballmannschaft des TSV Wietze
1977-1997: Schriftwartin des TSV Wietze

Sportauszeichnungen
19??: Silberne Ehrennadel des TSV Wietze
19??: Goldene Ehrennadel des TSV Wietze
19??: Ehrenteller der Gemeinde Wietze
1996: Silberne Ehrennadel des LSB für mehr als zwanzig Jahre Vorstandsarbeit im TSV Wietze.
1999: Ehrenmitglied des TSV Wietze